Philosophie

Es gibt so viele Definitionen und methodische Ansätze von ganzheitlicher Gesundheit.

In der Medizin ist eine fortlaufende Spezialisierung im Gange, die nur noch Teilaspekte (z.B. ein einzelnes Organ) im Blick hat. Der Blick auf das Individuum als ein untrennbar aus Körper, Geist und Seele bestehendes Ganzes ist im modernen Medizinbetrieb nicht vorgesehen. Gerade das macht jedoch eine Heilung oft schwer, da das Hauptaugenmerk auf Symptombeseitigung und Reparatur liegt. Wahre Heilung kommt von innen und wir Ärzte oder allgemein Heilkundigen sollten den „inneren Heiler/Heilerin“ befähigen, uns wieder gesund werden zu lassen. Die Unterstützung des Organismus z.B. durch Optimierung von Nahrung, Nahrungsergänzung, naturheilkundliche oder medizinische Verfahren, von Bewegung, „Geist- und Seelenbalsam“ in individueller Weise, bieten vielfältige Ansätze zur Stärkung der Selbstheilungskräfte und zur Prävention.

Uns geht es darum, dieses umfangreiche Wissen zu bündeln und zum Wohle der Menschen im Sinne seiner ganzheitlichen Gesundheit unterstützend einzusetzen.